Volksbank Eifel Junior Cup


 

7. Volksbank Eifel eG Juniorcup

Am 24./25.02.18 fand – nun bereits in der 7. Auflage – der Volksbank Eifel eG Juniorcup in der großen Sporthalle der Realschule plus in Prüm statt. Dieses Jahr gingen insgesamt 34 Mannschaften an den Start und wiederum waren auch Teams aus Belgien und Luxemburg der Einladung des FC Prüm gefolgt. Den Anfang machten die F-Junioren – sie eröffneten am Samstag das zweitägige Jugendturnier. Zwölf Mannschaften kämpften in 2 Turnieren um die Trophäen. Turnier 1 gewann die JSG Lambertsberg vor dem Gastgeber JSG Prümer Land. Auf Platz 3 kam die JSG Kylltal. Im Anschluß siegten in Turnier 2 die Kicker der JSG Biersdorf und verwiesen die JSG Schneifel auf den zweiten Rang. Die heimischen F-Junioren der JSG Prümer Land II erreichten den dritten Platz.
Neun Bambinimannschaften eröffneten Turniertag 2 und jeder Kicker bekam nach tollen Spielen die wohlverdiente Medaille umgehängt. Der Sonntag Nachmittag stand dann ganz im Zeichen der E-Junioren. 13 Teams spielten in drei Gruppen um den Einzug in die Endrunde. Letztendlich siegte die JSG Prümer Land vor der JSG Wittlich und der JSG DORSA.

Die zahlreichen Zuschauer sahen an beiden Tagen tollen Hallenfußball und wurden auch bestens verpflegt. Muffins, Waffeln, Kuchen, Brezel, Würstchen,… da wurde nahezu jeder Wunsch erfüllt, Herzlichen Dank dafür an alle Helfer. Und ein dickes Dankeschön an die Volksbank Eifel eG, ohne diese großartige Unterstützung ist ein solches Event schlichtweg nicht möglich!

Foto: Willi Leinen

Foto: Willi Leinen


6. Volksbank Eifel eG Juniorcup

Am 11./12.02.17 fand – nun bereits zum 6. mal – der Volksbank Eifel eG Juniorcup in der großen Sporthalle der Realschule plus in Prüm statt. Insgesamt 33 Mannschaften aus der Großregion sowie aus Belgien und Luxemburg waren der Einladung des FC Prüm gefolgt. Den Anfang machten die aller Jüngsten. Die Bambinimannschaften eröffneten Samstag Vormittag das Turnier und jeder Kicker bekam nach tollen Spielen die wohlverdiente Medaille umgehängt. Nachmittags kämpften dann die F-Junioren um die Pokale. Nach abwechslungsreichen Spielen kam es dann zur Endrunde und im hochspannenden Finale setzte sich letztlich erst im 9-Meter-Schiessen die JSG Lambertsberg als Sieger durch und verwies die Mannschaft des Gastgebers JSG Prümer Land auf Platz zwei.
Sonntags spielten sechzehn E-Junioren Mannschaften in zwei Turnieren um die begehrten Trophähen. In Turnier 1 siegte die heimische JSG Prümer Land 3:1 gegen die Gäste vom FC AS Hosingen aus Luxemburg. US Hostert gewann das luxemburgisch-belgische Finale in Turnier 2 ebenfalls 3:1 gegen RUS Gouvy.
Alle Kicker und Kickerinnen erlebten zwei tolle Tage und konnten bei der kostenlosen Tombola sogar eine Teilnahme am Fussballcamp der Fußballschule Heinz Flohe des 1. FC Köln gewinnen, die in den Osterferien wieder zu Gast in Prüm sein wird. Dank den neuen großen Hallenfußballtoren wurden den Zuschauern interessante und torreiche Spiele geboten.
„Ein großes Dankeschön an die Volksbank Eifel eG für die Unterstützung, ohne die dieses großartige Jugendfußball-Event in dieser Form nicht möglich wäre. Und natürlich Herzlichen Dank an alle Helfer, die mit Ihrem Einsatz in allen Bereichen für ein rundum gelungenes Wochenende gesorgt haben.“, so FC Prüm Vorsitzender Nico Demuth. „Wir freuen uns schon jetzt auf Turnier Nummer 7.“