AH Blitzturnier



Pokal aus der Oberen Kyll wieder zurück in der Karolingerstadt

Die dritte Auflage des FC Prüm AH Blitzturniers fand am Freitag 23.02.2018 in der großen Sporthalle der Realschule plus statt. Sieben Alte Herren-Teams spielten ab 18:30 Uhr um den Wanderpokal, den der Titelverteidiger aus Stadtkyll wieder unversehrt mitgebracht hatte. Dieses mal wurde im Ligamodus „Jeder gegen Jeden“ der Sieger ermittelt. Am Ende gewann die AH des Gastgebers FC Prüm souverän und ohne Niederlage mit 16 Punkten und 21:1 Toren das Turnier vor der AH Lünebach/Pronsfeld. Die Alten Herren aus Rommersheim/Wallersheim erreichten Platz 3.

Wiederum herrschte eine angenehme sportlich kameradschaftliche Atmosphäre in der Halle und die großen 5×2 m-Tore sorgten ebenfalls für Unterhaltung: weit über 90 Treffer wurden insgesamt erzielt! Die sehr fairen Spiele wurden von den beiden Unparteiischen Jannik und Mike Ehleringer geleitet.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2019!

Spielplan

 

   

 


2. AH Blitzturnier des FC Prüm wieder ein voller Erfolg

Sechs AH-Mannschaften aus benachbarten Vereinen und die AH-Abteilung des Gastgebers FC Prüm trafen sich zum 2. Blitzturnier am 10. Februar in der großen Sporthalle der Realschule Plus. Gespielt wurde in zwei Gruppen, so dass genügend Zeit zwischen den Spielen für das gesellige Zusammensein blieb. Auch die großen Hallenfußballtore bereiteten allen riesigen Spaß. Um 22.23 Uhr stand dann fest, dass dieses Mal die Freunde aus der Oberen Kyll den Wanderpokal mit nach Hause nehmen können: im spannenden Finale siegten die Alten Herren aus Stadtkyll knapp nach 9-Meter-Schiessen gegen die AH aus Olzheim/Mehlental. Die drei bestplatzierten erhielten bei der anschließenden Siegerehrung jeweils noch eine „hochprozentige“ Anerkennung.
Besonders hervorzuheben war sicherlich das freundliche und sportlich faire Miteinander und die gute Stimmung in der Halle. Alle Beteiligten waren sich einig: dieses Blitzturnier Freitags abends wird fester Bestandteil im Terminkalender der AH Mannschaften.

Die Sieger aus Stadtkyll